Über uns

Über uns

Elektronische Systeme
und Antriebe – Experience eMotion

Seit mehr als 50 Jahren setzt Linde Material Handling als innovatives Unternehmen und Technologieführer Maßstäbe hinsichtlich Kosteneffizienz, Produktivität und Nachhaltigkeit im Bereich der Flurförderzeuge. 1971 stellte Linde das erste Fahrzeug mit Elektroantrieb vor und hat seitdem Millionen elektrischer Antriebssysteme produziert. Diese Systeme haben sich unter rauen Bedingungen im täglichen Einsatz mobiler Arbeitsmaschinen bewährt und wurden kontinuierlich weiterentwickelt.

Heute bietet der Bereich Electronic Systems & Drives (ES&D) des Linde-Geschäftsbereichs New Business & Products das in vier Jahrzehnten erworbene Know-how für viele neue Einsatzbereiche an. ES&D unterstützt seine Kunden dabei, ihre Anforderungen hinsichtlich Energie- und Kosteneffizienz zu erfüllen. Die Grundlage dafür ist die Erfahrung des Unternehmens in der Systementwicklung und der Einsatz von bewährten elektrischen, elektronischen und mechanischen Baugruppen aus der Serienproduktion von Gabelstaplern. So ist das Unternehmen in der Lage, effiziente und umfassende Lösungen bereitzustellen, die perfekt auf den individuellen Bedarf der Kunden zugeschnitten sind. Und dieses Szenario bietet noch weitere Vorteile: Die Erfahrungen aus der Entwicklung dieser individuellen Lösungen fließen in die Entwicklung der nächsten Generation von Flurförderzeugen ein.

Eine Reihe von Beispielen zeigt auf eindrucksvolle Weise die Möglichkeiten, die ES&D bietet. Dazu gehören das schnellste Elektro-Kart der Welt, ein leistungsstarkes elektrisches Zweiwege-Rangiergerät und ein vollständig elektrisch betriebener Elektrocontainerlader für Flughäfen.

Erleben Sie eMotion – bewährte Qualität und Systemkompetenz für Ihre Anwendungen.

Artikel empfehlen

Geben Sie hier die Kontaktdaten der Person ein, der Sie den Artikel zusenden möchten.


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Die mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen.
Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nicht kommerziellen Zwecken, findet nicht statt.